Archiv

Friedenslicht unterwegs im Dekanat

Paul JunglasFrieden beginnt mit Dir – Friedenslicht im Dekanat unterwegs

Seit dem dritten Advent ist es in unserem Erzbistum unterwegs – das Friedenslicht aus Betlehem. In vielen Gemeinden in unserem Dekanat ist es seitdem in Kirchen in einer Laterne zu sehen. Die Aktion Friedenslicht, seit 1985 bestehend, wird jhrlich durch den ORF in Kooperation mit den sterreichischen Pfadfindern ausgerichtet.

In diesem Jahr wollten Doris Noll, Dekanatsreferentin fr Jugend und Familie, und Paul Junglas, Trainee im Dekanat Hellweg, ein besonderes Zeichen setzen. Beide sind seit ihrer Kindheit bei den DPSG-Pfadfindern im Erzbistum Paderborn aktiv und entschlossen sich, gemeinsam das Friedenslicht in die Kindertageseinrichtungen im Dekanat zu bringen. Von Wickede bis Hamm konnten sich die KiTas im Dekanatsbro melden. Neben dem Friedenslicht wurde auch der Pfadfindergru erklrt und das Pfadfinderlied „Flinke Hnde, Flinke Fe“ gemeinsam gesungen. Doris Noll: „Man konnte sehen, wie begeistert die Kinder von dieser Aktion sind“. Fr sie ist der Kindergarten ein besonderer Ort des Friedens. Kinder aus verschiedensten Nationen und familiren Hintergrnden spielen und lernen gemeinsam – oft mit weniger Streit als mache Erwachsene.

In der Kita St. Peter, Werl, und St. Agnes, Hamm, konnte der Soester Anzeiger bzw. Hammer Anzeiger die Aussendungsfeier begleiten. Die Berichte dazu wurden am 19. und 20. Dezember verffentlicht.

Zeitungsausschnitt Westflischer Anzeiger Hamm Wa.Hamm

 

 

 

 

 




Paul Junglas